Dopplersonographie der Blutgefäße

Anwendung findet dieses einfache Verfahren bei der Erkennung und Beurteilung von Durchblutungsstörungen an den Extremitäten.

Angelegt werden Blutdruckmanschetten an Oberarmen und Beinen. Nach dem Ablassen der aufgepumpten Manschette hört man mittels einer einfachen Ultraschallsonde, welche über den zu untersuchenden Gefäßen platziert ist Strömungsgeräusche. Dies ist ein sehr einfaches diagnostisches Verfahren zur ersten Klärung von peripheren Durchblutungsstörungen.

 

Unsere Website verwendet ein Session Cookie. Dieses "Sitzungs-Cookie" ist lediglich aktiv, so lange Sie auf unserer Website sind. Danach wird es gelöscht. Es werden darin keine persönlichen Informationen gespeichert oder gar weitergegeben.

Ohne dieses Cookie ist unsere Website nicht funktionsfähig. Sie können das Cookie ablehnen, werden dann aber auf eine andere Website weitergeleitet.

Stimmen Sie der Verwendung zu, dann wird ein weiteres Cookie angelegt. Darin wird gespeichert, dass Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben. Dies ist nötig, damit Sie nicht jedesmal beim Aufruf einer Seite dieses Banner zu sehen bekommen.