Impfungen sind eine sinnvolle Gesundheitsvorsorgemaßnahme. Impfungen helfen Krankheiten zu verhindern oder auszurotten. Dank der Schutzimpfung ist Europa beispielsweise frei von Polio (Kinderlähmung).

Liegt eine chronische Erkrankung vor, verhindern Impfungen Infektionskrankheiten mit schweren Komplikationen. Moderne Impfstoffe sind sicher. Um ihre gute Verträglichkeit zu garantieren, werden sie kontinuierlich von speziellen Instituten überwacht und weiterentwickelt.

Ein Impfstoff wird erst dann zugelassen und eine Impfung empfohlen, wenn Wirksamkeit, Qualität und Unbedenklichkeit durch Unter-suchungen bestätigt sind. Impfstoffe können Nebenwirkungen haben, man unterscheidet lokale Reaktionen wie Rötungen am Injektionsort und allgemeine Reaktionen wie Fieber. Schwerere Reaktionen können auftreten, sind jedoch extrem selten.

Alle relevanten Studien belegen, dass der Nutzen von Impfungen die Risiken bei weitem überwiegt.